PWH Intensiv - Tannenweg

PWH Intensiv - Tannenweg 16, 52391 Vettweiß

Ambulante Wohngemeinschaft für ausserklinische Intensivpflege

Ambulante WG bedeutet für die Bewohner:

  • Wohnen und Leben
  • Aufrechterhaltung einer weitestgehenden Alltagsnormalität
  • Berücksichtigung individueller Bedürfnisse
  • Sicherheit und Geborgenheit
  • Zimmer mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Freizeitangebote

Wohngruppe für Intensivpflege in Vettweiß

Die Wohngemeinschaft befindet sich in einem separaten Bereich des PWH Vettweiß.

Es stehen 4 großzügige Zimmer in einer Größe von 19-25 qm zur Verfügung.
Ein geräumiger Aufenthalts- und Essbereich lädt zum Verweilen ein.

Eine enge Begleitung der Angehörigen in das Gemeinschaftsleben wird angestrebt.

Es besteht die Möglichkeit der Übernachtung, um so die Einbindung in die Betreuung und vor allem auch die Nähe zu dem Pflegebedürftigen zu ermöglichen!

Unsere Zielgruppe sind Menschen, die eine poststationäre ambulante Intensivversorgung benötigen.
Grundsätzlich können wir eine Versorgung in jedem Krankheits- oder Behinderungsfall übernehmen, in dem eine 24-stündige intensivpflegerische Betreuung notwendig ist.

Eine Wohngemeinschaft kommt z.B. in Frage bei

  • Wachkomapatienten
  • Invasiver oder nicht-invasiver Beatmung
  • Absaugpflichtigkeit
  • Sauerstoffpflichtigkeit
  • Überwachung der Vitalparameter

Ihre Ansprechpartner

<strong>Bernadett Evertz</strong> - Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
<strong>Christine Kremer-Johnen</strong> - Gesundheits- und Krankenpflegerin, Stellvertretende Pflegedienstleitung

Bei Rückfragen sind wir gerne für Sie da.

PWH Leitbild

Wohnen und Leben in den Pflegewohnhäusern bedeutet, den uns anvertrauten Menschen mit Respekt, Würde und Akzeptanz zu begegnen. Mit einer ganzheitlichen Sichtweise möchten wir unter Ausschöpfung der vorhandenen Ressourcen, Begleitung und Unterstützung bei der individuellen Lebensgestaltung anbieten, um eine größtmögliche Lebensqualität zu gewährleisten.

Kontakt zu uns

Menu